14 Juli 2013

London: Day I


 So, hier der zweite Teil meiner London-fotos. Am ersten Tag waren wir sofort fit und haben uns sehr darauf gefreut, alles mögliche zu erleben. Zuerst haben wir eine Stadtrundfahrt gemacht, die wir aber in der Mitte abbrechen mussten, da wir im Stau standen. Dann ging's mit der UBahn (damit fahren ist auch immer wieder ein Erlebnis :D) zum Museum of London. Vorher gab's noch Mittag bei Pret a manger (wie fast jeden Tag, super lecker!) und später sind wir noch im Primark (Oxford Street) shoppen gegangen , muss ja sein! Zum Abschluss des Tages gab's was LEckeres von Starbucks.
Achja, unsere Gastfamilie war super! Sie haben jeden Tag frisch für uns gekocht, dass Zimmer war sauber (wenn auch klein) und das Bad richtig toll! Leider gab's auch ein paar von meinen Freunden, die nicht so viel Glück hatten.

Kommentare:

  1. Sieht nach viel Spaß aus:) Dein Outfit mag ich total und dein Header sieht echt schön aus!

    Alles liebe für dich<3

    AntwortenLöschen
  2. Charlie's Sweet Emporium - schade, dass Ihr da nicht reingehen konntet (habt aufgrund der Perspektive bestimmt in einem Doppeldecker gesessen, richtig? ^^)..englische Süßigkeiten sind schon was Besonderes <3
    Das ist doch schön, jeden Tag frische englische Küche und ein sauberes Zimmer - da ist die Größe doch nicht so wichtig, zumal Ihr bestimmt die meiste Zeit unterwegs wart (aber nur so aus Neugier: wie klein war den 'klein'? ;)

    Liebe Grüße
    Vernissage ♥ Cream

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. genau (:!
      naja, es stand ein kleines doppelbett drin und sonst gabs daneben nur nen kleinen gang zu stehen (;

      Löschen
  3. Wunderschöne Fotos :) Dein Kleid ist richtig toll! Ich würde auch so gern mal wieder nach London..
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  4. Wow, da hattet ihr ja echt super schönes Wetter! Ich beneide euch! :)

    AntwortenLöschen